nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist für uns mehr, als das Erlangen von Zertifikaten:
Unsere Anlagen und Computer betreiben wir zum Teil mit CleanSolution Ökostrom der Städtischen Werke Schaffhausen und Neuhausen am Rheinfall sowie Schaffhauser Naturstrom vom EKS.

Beide Energielieferanten verwenden ausschliesslich in der Schweiz und in zertifizierten Anlagen produzierten Strom aus Wasserkraftwerken. Seit 2012 beziehen wir 70 Prozent unseres Energiebedarfs über diese nachhaltigen Quellen.

Im November 2011 haben wir unsere Leuchtstoffröhren praktisch vollständig durch eine LED-Beleuchtung ersetzt. Dadurch vermeiden wir jährlich zwei Tonnen C02. Durch den Einsatz dieser Beleuchtung wird rund 80 Prozent weniger Energie für die Beleuchtung verbraucht.

Für die Produktion unserer Drucksachen verwenden wir vorwiegendFarben der Öko-Serien von Epple, welche mineralöl- und lösungsmittelfrei produziert werden. Die Herstellung der Druckfarben erfolgt in Hettlingen ZH. Wir vermeiden somit auch bei der Anlieferung unnötig lange Anfahrtswege.
Die von uns verwendeten Dispersionslacke zur Veredelung von hochstehenden Drucksachen sind wasserbasierend und lösungsmittelfrei.

Bereits im November 2008 erfolgte die Umstellung auf die CTP-Anlage PlateRite 4300 von Screen. Wir «entwickeln» unsere Offset-Druckplatten in einem chemiefreien Prozess. Die bisher notwendigen Chemikalien zur Entwicklung und Fixierung der Plat­ten, und die damit verbundene Entsorgung der chemischen Abfälle konnten wir um 98 Prozent reduzieren. Die «ausgedruckten» Druckplatten aus Aluminium werden gesammelt und zur Wiederverwertung abgegeben.

Wo immer möglich, vermeiden wir es, Abfälle zu produzieren. Sei es in unseren Produktionsabläufen oder aber auch im Alltäglichen jedes Mitarbeiters. Wo dennoch Abfälle nicht vermeidbar sind, versuchen wir diese so gut wie möglich zu trennen, damit diese, wiederverwertet oder mindestens schonend entsorgt werden können.
Sämtliche Papierabfälle werden bei Anlieferung unserer Bestellungen durch Fischer Papier im selben Lastwagen zurückgenommen und für die Wiederverwertung von hochwertigem Recyclingpapier verwendet. Gleichzeitig werden auch Einwegpaletten sowie Schrumpffolien zurückgegeben.

Um bei unseren Produkten gleichbleibend gute Druckqualität zu gewährleisten, ist eine sorgfältige Reinigung der Farbwalzen und Druckzylinder unserer Offset-Druckmaschinen sehr wichtig. Dazu benötigen wir entsprechende Mengen Putztücher. Damit diese nicht einfach in der Verbrennung landen und somit die Umwelt belasten, haben wir mit der MEWA Service AG einen guten Partner gefunden. Die Putztücher werden gereinigt und sind somit über Jahre im Einsatz.